Wasserbehandlung - Nur das beste für Ihr Wasser

Rohre ohne den nötigen Schutz-Vorkehrungen

Rohre mit den nötigen Schutz-Vorkehrungen

Ihr Wasserwerk liefert Ihnen einwandfreies Trinkwasser und erfüllt die Normen der Trinkwasserverordnung.
Doch die Mehrzahl der Haushalte in der Bundesrepublik wird mit hartem Wasser beliefert, und das kommt teuer. Kalk lagert sich auf Rohrleitungen, Armaturen, Warmwasserbereitern und Haushaltsgeräten ab.

Die Folgen:
teuere Reparaturen, kürzere Lebensdauer und steigende Energiekosten.

Aber nicht nur Kalk, sondern auch Rost bedroht die wertvolle Hausinstallation. Die Kosten, die durch Rohrbrüche entstehen, sind erheblich.

Dagegen gibt es nur ein Mittel:
rechtzeitig Trinkwasserbehandlungsgeräte einzubauen, zum Sichern, Filtern, Enthärten und Dosieren.
Durch Einsparung von Energiekosten, geringerem Wasch- und Putzmittelverbrauch, durch erhöhte Lebensdauer der Haushaltsgeräte macht sich diese Investition schnell bezahlt.


Wasserenthärtungsanlagen physikalisch
Die Kalkstruktur wird umgewandelt, Kalk kann sich nicht mehr ablagern und eine Schutzschicht wird im Rohr aufgebaut.


Wasserenthärtunganlagen chemisch mit Dosierpumpen
Der Kalk im Wasser wird reduziert und gleichzeitig die Leitungen vor Lochfraß geschützt.


Edelstahlfilteranlagen mit Keimschutz
Es werden grobe Schmutzpartikel ausgefiltert.

Der Einsatzzweck wird vorher von uns analysiert und von Ihrem Wasser Proben entnommen.

• Entwässerungspumpen für alle individuellen Einsatzzwecke • Entwässerungspumpen für alle individuellen Einsatzzwecke • Entwässerungspumpen für alle individuellen Einsatzzwecke • Entwässerungspumpen für alle individuellen Einsatzzwecke